31 Januar 2017

Wintermonat Januar

Endlich mal wieder ein kalter Januar mit Schnee. Es war die letzten Wochen sehr frostig, aber auch sehr sonnig. Ich habe die Wochenenden zwar nicht laufend in der Sonne verbracht, aber zumindest habe ich einige Wanderkilometer zusammen bekommen. Hier die Eindrücke vom Wochenende.
direkt vor der Haustür
die Sinterterrassen im Lillachtal
 
 
 
 
 

25 Januar 2017

Jubiläum!?

"Eiskalt" war mein 1000ster Post. Seit nunmehr 12 Jahren schreibe ich hier über "laufen und mehr". Mal mehr, mal weniger und zur Zeit nicht viel über Laufen. Aber egal. Manchmal fordert es Disziplin zu schreiben, gerade wenn man nicht viel läuft oder es nicht läuft. So variiert auch von Jahr zu Jahr die Post-Anzahl. Im Jahr 2012 habe ich 142 mal berichtet, absoluter Rekord. Im ersten Jahr, 2006, nur 64 mal. Allerding habe ich auch erst im April 2006 mit dem bloggen angefangen. Mittlerweile versuche ich 6 bis 7 mal im Monat zu berichten und bin immer dankbar über Anregungen, wie zuletzt die Blogparade von Eddy.
Ich weiß gar nicht wieviel Kilometer ich in dieser Zeit zurückgelegt habe - ich laufe aber ja schon länger als ich schreibe. Ich weiß auch nicht, wie viele Wettkämpfe, Marathons, Ultras und "einfach so" Läufe ich bis heute gemacht habe. Es ist auch irgendwann gar nicht mehr wichtig gewesen. Wichtig ist, dass ich laufe, mich bewege, Spaß habe. Ich habe in diese Zeit sehr viele Menschen kennengelernt und auch einige wirkliche Freunde gefunden.

24 Januar 2017

Eiskalt

Eiskalt ist es zur Zeit wohl nicht nur bei uns. Jede Nacht haben wir zweistellige Minustemperaturen und auch tagsüber bleiben die Temperaturen im einstelligen Minusbereich. Dazu scheint die Sonne. So liebe ich den Winter. Es liegt (viel) Schnee, die Straßen sind frei, die Sonne scheint und es ist kalt. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Und weil es so schön ist, hier die Bilder vom letzten Sonntag. 
 
 
 
 
 

15 Januar 2017

Winterwonderland

Endlich mal wieder ein Winter mit Schnee, viel Schnee. Und kalt. Kein Sauwetter wie die letzten Jahre. Da gab es einen Tag Schnee, dann wieder Regen und nie wirklich kalt. Jetzt haben wir schon seit Anfang Januar Schnee und immer wieder ist es auch richtig kalt. Entsprechend ist der Schnee - Pulverschnee vom feinsten. 
 
 
 
 

07 Januar 2017

Lichterfest Pottenstein

Nachdem ich letztes Jahr zum ersten Mal beim Lichterfest in Pottenstein war und wirklich beeindruckt war, habe ich das Ganze dieses Jahr wiederholt. Und auch wie letztes Jahr mit einem kleinen Lauf mit Freunden verbunden. Dieses Jahr hatten wir strahlend blauen Himmel bei eisigen - 10°. Trotzdem wunderschön. Sowohl der Lauf als auch das Lichterspektakel.
beste Laufbedingungen
erster Blick auf Pottenstein
die Feuer sind entzündet

04 Januar 2017

Schnee

Dieses Jahr habe ich nicht laufend begonnen sondern mit einer langen Wanderung. In der Sonne war es sehr angenehm, im Schatten lausig kalt und gefroren. 
 
Der Winter ist jetzt auch bei uns angekommen. Gestern nur mit ein bisschen Schnee, über Nacht dann mit aller Gewalt. Alles ist dick mit Schnee bedeckt. Am Freitag werde ich wieder den Lauf zum Lichterfest nach Pottenstein mitmachen. Das macht im Schnee natürlich viel mehr Spaß. Hoffentlich bleibt er, denn es soll heute schon wieder wärmer werden. Allerdings ab morgen dann so richtig frostig. Und für Freitag ist es zumindest kalt und trocken vorhergesagt.